Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Festnahmen nach Drogenfund in Pkw

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0183

Nach einem Drogenfund in einem Pkw nahm die Dortmunder Polizei heute Mittag, 07.02.2014, um 12:10 Uhr, auf der Mallinckrodtstraße / Ecke Arnoldstraße die beiden Pkw Insassen fest.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde der Pkw VW Golf aus dem Verkehr herausgezogen und auf einen Parkplatz geleitet. Bei der Fahrzeugkontrolle wurden die Polizisten dann auf einen süßlichen Geruch aufmerksam, der sie vermuten ließ, dass es sich um Marihuana handeln könnte. Prompt fanden die Beamten eine große Plastiktüte im Kofferraum, gefüllt mit einer weiteren Tüte, dessen Inhalt eine grünlich - braune Substanz enthielt.

Auf Nachfragen gab der 21-jährige Fahrer an, dass er mit der Sache nichts zu tun habe. Sein 22-jähriger Beifahrer machte keine direkten Angaben zum Sachverhalt. Allerdings äußerte er sich gegenüber der Polizei in arroganter Art und Weise "dass das Auffinden von Drogen zum Geschäft gehöre und man auch einmal mit dem Auffinden durch die Polizei rechnen müsse - ansonsten wäre man ein Idiot".

Die beiden aus Bochum stammenden und polizeilich bekannten Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: