Polizei Dortmund

POL-DO: Feuer im Mehrfamilienhaus in Lünen - tatverdächtige Kinder ermittelt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0165

Die Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus am Hülshof in Lünen am 26.01.2014 ist aufgeklärt. Als Tatverdächtige konnte die Kriminalpolizei zwei 12-jährige Jungen aus Lünen ermitteln. Die Kinder waren am frühen Abend des Tattages als vermisst gemeldet und noch in der Nacht wieder von der Polizei aufgegriffen und den Eltern zugeführt worden. Die beiden Jungen gaben zu, sich im betreffenden Wohngebiet herumgetrieben und gegen 23:00 Uhr durch Klingeln an der Haustür, Zugang zum Mehrfamilienhaus verschafft zu haben. Da ihnen kalt gewesen sei, hätten sie in dem Lastenaufzug im Keller mittels vorgefundener Gegenstände ein Feuer gemacht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Wolfgang Wieland
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: