Polizei Dortmund

POL-DO: Kiosk überfallen - Täter flüchten

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0132

Zwei Täter raubten am Mittwoch, 29. Januar 2013, gegen 19.00 Uhr, einen Kiosk auf der Siemensstraße in Dortmund aus und flüchteten unerkannt.

Nach ersten Erkenntnissen betraten am Mittwochabend zwei bislang Unbekannte den Kiosk. Beide hatten ihre Kapuzen tief ins Gesicht gezogen. Das Duo bedrängte eine 46-jährige Angestellte. Die Frau durfte sich nicht mehr bewegen und kein Wort sagen. Die Räuber räumten die Kasse aus, nahmen Zigarettenschachteln aus der Auslage und entwendeten ein Handy. Dann verstauten sie ihre Beute und flüchteten getrennt in Richtung Rheinische Straße und Beuthstraße.

Die Flüchtigen sahen wie folgt aus: circa 25 - 30 Jahre alt, ungefähr 180 Zentimeter groß und schlank. Beide trugen einen dunklen Kapuzenpullover.

Die Polizei bittet um ihre Mithilfe: Wenn Sie Zeuge der Tat waren und / oder Hinweise zu den Tätern geben können, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: