Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunder von drei unbekannten Männern überfallen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0106

Opfer eines Raubüberfalls wurde ein 23-jähriger Dortmunder am 24.01.2014 in der Nähe der S-Bahn-Station am Rennweg.

Gegen 12:15 Uhr befand er sich auf einem Fußweg an der S-Bahnlinie, als ihm drei Männer entgegenkamen, die ihn nach der Uhrzeit und nach seinem Portemonnaie fragten.

Einer der Männer schubste den Dortmunder zu Boden, schlug ihm mit der Faust ins Gesicht, zog ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche und entnahm das Bargeld.

Die beiden anderen Täter standen daneben, beobachteten die Tat und lachten.

Anschließend liefen die Männer über den Fußweg in Richtung Kleingartenanlage davon.

Die Täter werden als ca. 30-Jährig und 180-185cm groß und schwarz gekleidet beschrieben. Zwei der Männer hatten schwarze Vollbärte und eine Kapuze bzw schwarze Mütze auf dem Kopf.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0231-132 3321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: