Polizei Dortmund

POL-DO: Seniorin von Unbekannten ausgeraubt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0098

Eine Dortmunder Seniorin wurde Dienstagabend, 21.01.2014, um 21:22 Uhr, in der Düsterstraße in Dortmund-Körne, Opfer eines Raubüberfalls.

Nach Angaben der 75-jährigen Frau befand sie sich auf dem Heimweg und wollte gerade die Haustür aufschließen, als zwei unbekannte Männer sie von hinten anfielen. Einer der beiden hielt die Frau fest und den Mund zu, der andere entriss ihr mit Gewalt die Handtasche. Dann flüchteten beide über die Düsterstraße in Richtung "Am Bertholdshof".

Laut um Hilfe rufend rannte die Seniorin den beiden Räubern hinterher bis zu einem Kiosk, dann ging sie zurück zu ihrer Wohnung und verständigte die Polizei.

Bei dem Gerangel um die Tasche zog sich die Dortmunderin eine kleine Wunde am Finger zu.

Die beiden Räuber wurden beschrieben wie folgt: - ca. 170-175 cm groß, schlanke Statur, vermutlich jünger, beide dunkel gekleidet, einer der Täter hatte einen schwarzen Gegenstand ins Gesicht gezogen.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0231 - 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: