Polizei Dortmund

POL-DO: Fliesen-Dieb auf frischer Tat gestellt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0080

Ein Dieb ist gestern Nacht, den 19. Januar 2014, gegen 1.50 Uhr, auf frischer Tat von der Polizei gestellt worden. Der Mann war in einen Baumarkt an der Borsigstraße in Dortmund-Nord eingebrochen und wollte offenbar Fliesen stehlen.

Über den Notruf meldete ein Sicherheitsdienst verdächtige Geräusche im umzäunten Außenbereich des Baufachmarktes. Polizisten umstellten das Gebäude und forderten vom Unbekannten, der zwischen gestapelten Fliesen stand, sich zu stellen. Als der Mann über den Zaun klettern und flüchten wollte, klickten die Handschellen. Der 37-jährige Dortmunder wurde vorläufig festgenommen.

Wegen ähnlicher Straftaten ist der Tatverdächtige bereits bei der Polizei bekannt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen "Besonders schweren Fall des Diebstahls". Aufgrund fehlender Haftgründe musste er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Vorderderfler
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: