Polizei Dortmund

POL-DO: Auffahrunfall auf der A 40 in Bochum - zwei Leichtverletzte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0075

Auf der A 40 in Richtung Dortmund kurz vor der Anschlussstelle Bochum - Wattenscheid verletzten sich heute, 17. Januar 2014, gegen 08:10 Uhr, ein Lkw- und ein Autofahrer. Ein Laster schob an einem Stauende mehre Fahrzeuge ineinander.

Laut Zeugenaussagen hielten mehrere Fahrzeuge gerade an einem Stauende an. Ein dahinter fahrender 63-Jähriger aus Hennef bemerkte dies in seinem Lastkraftwagen augenscheinlich zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er fuhr auf einen Opel auf und schob diesen noch auf zwei weitere Autos.

Der Fahrer des Trucks und ein 26-Jähriger aus Gelsenkirchen verletzten sich durch den Unfall leicht.

Aus polizeilicher Sicht entstand ein Sachschaden von fast 20.000 Euro.

Der rechte Fahrstreifen war für die Dauer der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: