Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall mit Quad - Zwei junge Frauen verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0066

Zwei verletzte Frauen und ein beschädigtes Quad sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von gestern Mittwoch, 15. Januar 2014, 09.25 Uhr, in Dortmund auf der Sckellstraße / Konrad-Glockner-Straße.

Zeugen beschreiben in ihren Aussagen, wie die Fahrerin des Quads, eine 18-Jährige aus Dortmund, vor einer Berufsschule auf ihr Quad stieg. Gemeinsam mit ihrer Sozia, einer 19-Jährigen aus Dortmund, fuhr sie dann auf der Sckellstraße einmal in östliche Richtung und dann wieder zurück in westliche Richtung. Kurz vor der der Kreuzung zur Konrad-Glockner-Straße bremste die 18-Jährige und verlor anschließend die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Quad kippte nach links und Fahrerin und Sozia wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Die 18-Jährige, die Helm und Motorradkleidung trug, verletzte sich leicht. Die 19-Jährige, ohne Helm und mit konventioneller Kleidung ausgestattet, verletzte sich schwer. Sie musste mit einem Rettungswagen zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen besteht für die 19-Jährige Lebensgefahr.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: