Polizei Dortmund

POL-DO: Hagen - Autobahn 45 Richtung Frankfurt Lkw-Brand - zwei Fahrstreifen gesperrt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0047

Am späten Montag Abend, 13.01.2014, 22:51 Uhr kam es auf der Autobahn 45, Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord zu einem folgenschweren Lkw-Brand.

Ein 57-Jähriger aus Beckum befuhr mit seinem Sattelzug die Autobahn 45 in Richtung Frankfurt. In Höhe von Hagen bemerkte er, dass sein Zugfahrzeug brennt. Er bremste den Sattelzug und lenkte ihn auf den Seitenstreifen. Anschließend verließ er das Fahrzeug und setzte einen Notruf ab. Trotz des Einsatzes der Feuerwehr brannte die Sattelzugmaschine komplett und der vorderen Teil des Sattelanhängers aus.

Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach jetzigen Schätzungen auf ca. 150.000 Euro. Die Ursache für den Brand ist nach den bisherigen Ermittlungen ein technischer Defekt.

Das betroffene Autobahnteilstück ist dreispurig. Aufgrund der Aufräum- und Bergungsarbeiten sind der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr läuft zur Zeit über die linke Fahrspur. Nach derzeitigen Erkenntnissen kann die Autobahn gegen 07:00 Uhr wieder frei gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: