Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunder in der Silvesternacht von Feuerwerkskörper schwer verletzt - Polizei sucht Hinweisgeber

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0026

Ein Mann ist in der Silvesternacht, am 01. Januar 2014, gegen 0.15 Uhr, in Dortmund-Barop von einem Feuerwerkskörper im Gesicht getroffen und schwer verletzt worden - die Polizei sucht Hinweisgeber.

Um sich das Feuerwerk anzusehen, trat ein 38-jähriger Dortmunder Silvesternacht auf die Straße "Am Beilstück". Plötzlich traf ihn offenbar eine abgeschossene Leuchtrakete. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich hierbei um ein Unglück.

Zwei unbekannte Männer eilten dem Verletzten noch zu Hilfe, verließen den Ort aber, bevor die Polizei mit ihnen sprechen konnte.

Sind Sie Zeuge des Unglücks geworden oder können Sie Hinweise zu Leuchtraketen in diesem Bereich geben? Bitte melden Sie sich beim Kriminaldauerdienst, unter: 0231- 132- 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Vorderderfler
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: