Polizei Dortmund

POL-DO: Dieb festgenommen - Untersuchungshaft

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0025

Auf frischer Tat ertappt wurde am Dienstag, den 07.01.2013, um 13:45 Uhr, ein Dieb zusammen mit seiner Schwester, auf dem Westenhellweg in Dortmund.

Nach Angaben eines 53-jährigen Dortmunders hatte er beobachtet, wie das Geschwisterpaar zunächst an dem Verkaufsstand für Schmuck stand, an dem er arbeitet. Nachdem der Mann einen Silberring entwendet hatte, war das Pärchen in Richtung Silberstraße geflüchtet.

Der Dortmunder folgte ihnen und sprach sie an. Nach einem kurzen Handgemenge schlug der Tatverdächtige seinem "Verfolger" unvermittelt ins Gesicht und flüchtete erneut in Richtung der Straße Eisenmarkt. Kurze Zeit später stießen die alarmierten Polizisten dort auf das verdächtige Paar.

Beide wurden vorläufig festgenommen. Die Geschwister, 26 und 33 Jahre alt, ohne festen Wohnsitz, sind bereits mehrfach wegen ähnlich gelagerter Delikte polizeilich in Erscheinung getreten.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen musste die Frau entlassen werden, ihr jüngerer Bruder wurde gestern Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: