Polizei Dortmund

POL-DO: 19-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0009

Ein 19-Jähriger aus Witten ist am 05. Januar 2013, gegen 20:30 Uhr, auf der Kreuzung Steinsweg / Kleybredde in Dortmund-Oespel durch einen Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Pkw erfasste ihn beim Überqueren der Fahrbahn.

Laut Zeugenaussagen befuhr ein 41-jähriger Dortmunder mit seinem Audi die Straße Kleybredde und beabsichtigte bei Grünlicht nach rechts in den Steinsweg abzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt überquerte der Wittener augenscheinlich die Fahrbahn des Steinswegs. Der Pkw erfasste den Fußgänger und schleuderte diesen zu Boden.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von fast 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: