Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070530 - 0630 Bundesautobahn A661: Pkw-Fahrerin verunglückt

Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 661 in Höhe Anschlussstelle Frankfurt Ost ist am Dienstagnachmittag eine 26 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Babenhausen schwer verletzt worden. Die junge Frau war gegen 14.10 Uhr mit einem Pkw Seat Leon in Fahrtrichtung Egelsbach unterwegs und hatte aus bislang noch ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Auto verloren. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit der rechten Leitplanke, wurde von dort abgewiesen und prallte schließlich gegen eine Betongleitwand. Die 26-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.400 EUR. Während der Unfall- und Bergungsmaßnahmen bildete sich ein Rückstau von bis zu sechs Kilometern. (Karlheinz Wagner, 069-75582115) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: