Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070530 - 0628 Frankfurt-Rödelheim: Verhinderter Dealer

Frankfurt (ots) - Offenbar gleich zu Beginn seiner geplanten Dealerkarriere ging's für einen 30-jährigen Frankfurter am vergangenen Dienstag gehörig schief. Denn kurz bevor er sich gegen 19.45 Uhr vom Bahnhof Rödelheim aus mit der U-Bahn in Richtung Innenstadt begeben konnte, um dort, wie er freimütig zugab, seine mitgeführten 37 Gramm Marihuana zu verkaufen, wurde er von einer Funkstreife des 11. Reviers kontrolliert. In seiner Wohnung fanden sich wenig später weitere 8 Gramm Marihuana sowie mehr als 100 Verpackungstütchen, drei Crackpfeifen und eine Feinwaage. Der bislang unbescholtene Frankfurter wurde vorübergehend festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Bleibt zu hoffen, dass sich der Umstand, rechtzeitig erwischt worden zu sein, positiv auf seinen künftigen Lebenswandel auswirkt und ihm eine kriminelle "Karriere" erspart. (Manfred Feist, 069-75582117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: