Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070525 - 0606 Frankfurt-Ginnheim: 22. Drogenopfer

    Frankfurt (ots) - Vermutlich an den Folgen seines langjährigen Drogenmissbrauches verstarb in den frühen Morgenstunden des 23. Mai 2007 ein kurz zuvor in eine Frankfurter Klinik eingelieferter 55 Jahre alter Mann. Seine 44 Jahre alte Lebenspartnerin hatte ihn in der Nacht zuvor bewusstlos in der gemeinsamen Wohnung aufgefunden und sofort den Notarzt verständigt der die Einlieferung in eine Klinik veranlasste.

    Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 18 BTM-Leichensachen registriert. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: