Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070501 - 0500 Sachsenhausen: Streifenbeamte retten lebensmüde junge Frau

    Frankfurt (ots) - Streifenbeamte des 8. Reviers haben am Montagabend einer jungen Frau das Leben gerettet.

    Die Beamten wurden kurz vor 22.00 Uhr zu einem Hochhaus in der Mailänder Straße gerufen. Dort wollte sich eine 20-jährige Frau durch einen Sprung von einem der oberen Stockwerke das Leben nehmen.

    Als die Polizeibeamten die Lebensmüde im 24. Obergeschoß des Hauses antrafen, lief sie sofort zum Außenbalkon und versuchte über das Geländer zu klettern. Förmlich im allerletzten Moment gelang es den Beamten, sie zu ergreifen und zurückzuziehen.

    Die psychisch kranke Frau wurde in eine Klinik, eingeliefert.

    (Manfred Feist / 755-82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: