Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070415 - 0433 Westend: 85-jährige Frau vor Feuer gerettet

    Frankfurt (ots) - Am Samstagabend, den 14.04.2007 gegen 19.15 Uhr, wurden die Besucher einer Trinkhalle in der Liebigstraße auf laute Hilferufe einer Frau aufmerksam.

    Die Zeugen, ein 34-jähriger Grieche und ein 26-jähriger Deutscher, erkannten in einem benachbarten Wohnhaus eine 85-jährige Rentnerin, die mit brennender Kleidung am Fenster ihrer Wohnung stand. Ohne Umwege rannten die Zeugen zu der Wohnung und drangen gewaltsam ein. Sie löschten die brennende Kleidung der Frau. Die Frau erlitt lebensgefährlich Brandverletzungen. Sie wurde durch den alarmierten Rettungsdienst in eine Spezialklinik gebracht.

    Es ist gegenwärtig unklar, wie die Kleidung Feuer gefangen hat. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (André Sturmeit, Tel. 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: