Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070415 - 0431 Griesheim: Verkehrskontrolle nimmt ungeahnten Verlauf

    Frankfurt (ots) - Eine Polizeistreife hat am Freitagabend, den 13.04.2007 gegen 19.20 Uhr, auf der Mainzer Landstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

    Ein anderer Pkw-Fahrer (54-jähriger Frankfurter), der mit dieser Kontrolle nichts zu tun hatte, näherte sich, setzte sich mit seinem Wagen einen Citroen Xantia vor das gerade kontrollierte Fahrzeug und beschwerte sich lauthals über diese Kontrolle.

    Die " ....Polizei solle sich um andere Sachen kümmern und nicht mitten auf der Gasse......" rum stehen. Da er trotz Aufforderung keine Ruhe gab, sollte schließlich auch er kontrolliert werden. Es wurden der Führerschein sowie die Fahrzeugpapiere verlangt und einer der Beamten griff dazu in das Fahrzeuginnere. Der Fahrer griff in diesem Moment nach seinem Gurt, legte einen Gang ein und fuhr zügig an. Der Arm des Beamten verfing sich in dem Gurt und er wurde von dem fahrenden Pkw mitgezogen. Erst nach etwa 15 Meter stoppte der Pkw. Der Beamte erlitt diverse Verstauchungen und Prellungen.

    Sein Verhalten konnte der 54-jährige Deutsche später selber nicht fassen und erklären. Dieser gab an, dass es sich einfach nur um ein großes Missverständnis handeln würde. Dieses "Missverständnis" wird jetzt in einem Strafverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, gefährliche Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geklärt.

    (André Sturmeit, Tel. 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: