Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060409 - 0398 Rödelheim: Professionell betriebene Hanfpflanzenzucht in Wohnung sichergestellt

    Frankfurt (ots) - Weit über 50 Hanfpflanzen haben Polizeibeamte in der Nacht zum Ostersonntag in der Wohnung eines 27-jährigen Mannes in Rödelheim entdeckt und sichergestellt. Dabei war der Fund der professionelle betriebenen Pflanzenzucht eher ein Zufallsprodukt. Kurz nach Mitternacht hatte nämlich ein besorgter Mitbewohner des Hauses die Polizei alarmiert, da er aus der Wohnung des 27-Jährigen lautstarken Streit und Hilfeschreie vernommen hatte, die jedoch plötzlich verstummten. Die zur besagten Örtlichkeit entsandten Polizeibeamten trafen wenig später in der Wohnung neben dem Mieter noch drei weitere Männer im Alter zwischen 28 und 43 Jahren an. Bezüglich der zuvor durch den Nachbarn wahrgenommenen Hilferufe äußerte sich keiner der Männer. Bei der anschließenden Durchsuchung der gesamten Wohnung wurden in einem Raum dann die Pflanzen entdeckt. Die vier Männer wurden daraufhin festgenommen. Da der 27-Jährige bereits wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde er in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert. Die drei anderen Männer konnten nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder den Heimweg antreten(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: