Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070409 - 0396 Höchst: Mannschaftsbus beschädigt

    Frankfurt (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Ostersamstag den Mannschaftsbus des Bundesligavereins Energie Cottbus, der vor dem Mannschaftshotel in der Bolongarostraße in Höchst abgestellt war, vermutlich durch Steinwürfe beschädigt.

    Die Straftat war gegen 06.45 Uhr vom Portier des Hotels festgestellt worden. An dem Bus waren auf der rechten Seite zwei äußere Seitenscheiben (Doppelverglasung) zu Bruch gegangen. Am Seitenspiegel des Busses hing ein Fanschal eines ehemaligen Bundesligavereins aus Nordrhein-Westfalen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: