Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070316 - 0306 Frankfurt-Gallusviertel: Metalldiebe geschnappt

    Frankfurt (ots) - Zwei Frankfurter (37 und 51 Jahre alt) wurden am Donnerstagabend im Gallusviertel beim  Versuch, auf einer Baustelle Buntmetalle zu stehlen, vorläufig festgenommen.

    Wie ein Zeuge der Polizei mitteilte, waren die beiden gebürtigen Bosnier gegen 19.30 Uhr mit einem Lastwagen auf ein Baugelände in der Lahnstraße gefahren und hatten begonnen, dort gelagerte Trapezbleche zu verladen. Es handelte sich um 35 feuerverzinkte, jeweils acht Quadratmeter große Bleche im Gesamtwert von rund 7000 EUR. Mit ihnen sollte die Fassade eines Neubaues verkleidet werden.

    Beide Festgenommenen sind bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

    Sie wurden in Ermangelung von Haftgründen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien fuß gesetzt. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: