Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070305 - 0258 Frankfurt-Griesheim: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 4. März 2007, gegen 20.00 Uhr befand sich ein 54-jähriger Frankfurter von einer Trinkhalle kommend auf dem Nachhauseweg. An der Ecke Alte Falterstraße/Autogenstraße wurde er von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen. Bei dem Sturz zog er sich erhebliche Gesichtsverletzungen zu. Später musste er feststellen, dass ihm der oder die Unbekannten die Geldbörse aus der Jackeninnentasche entwendet hatten. Zu den Tätern konnte er keine Angaben machen. In dem Portemonnaie befanden sich ca. 50 EUR Bargeld, der Bundespersonalausweis sowie eine Bankkarte des Geschädigten. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: