Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070301 - 0239 Rödelheim: Mehrere Unfälle auf der A 66

    Frankfurt (ots) - Regennasse Fahrbahn, tief stehende blendende Sonne und nicht angepasste Geschwindigkeit waren vermutlich die Ursache mehrerer Verkehrsunfälle auf der Autobahn A 66 in Richtung Wiesbaden.

    Vier einzelne unmittelbar aufeinander folgende Unfälle  musste die Polizei gestern gegen 16.45 Uhr etwa Höhe der Anschlussstelle Rödelheim aufnehmen. Nach lang anhaltendem teils sehr starkem Regen fuhren alle Unfallbeteiligten der tief stehenden Sonne entgegen. Ein Rückstau führte zu den Auffahrunfällen, die sich in verschiedenen Fahrstreifen ereigneten. Dabei hatten jeweils die vorderen Fahrzeugführer ihre Wagen rechtzeitig zum Stehen gebracht, während der folgende Pkw hinten auffuhr.

    Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an den acht beteiligten Pkws steht noch nicht fest. Für rund zwei Stunden kam es in Richtung Wiesbaden zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: