Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070129 - 0114 Frankfurt-Rödelheim: Junge Frau in Unterführung angegriffen

    Frankfurt (ots) - Gestern Abend, gegen 20.30 Uhr, ging eine 20-jährige Frau durch die Unterführung am Rödelheimer Bahnhof. Hier kamen ihr zwei Männer entgegen.

    Einer der Beiden lief direkt auf sie zu und streckte dabei seine Zunge heraus. Als er auf ihrer Höhe war, stieß er sie von der Seite an die Wand und wollte, so der Eindruck der Zeugin, ihr die Wange ablecken. Die Angegriffene setzte sich allerdings zur Wehr und trat dem Unbekannten in den Unterleib. Anschließend konnte sie davonlaufen.

    Bei dem Angreifer soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten, 165 cm großen und muskulösen Südländer mit kurzen, schwarzen Haaren gehandelt haben. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: