Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070115 - 0055 Frankfurt-Höchst: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 14. Januar 2007, gegen 12.45 Uhr befuhr eine 67-jährige Frankfurterin mit ihrem Pkw der Marke KIA-Sorento die Bolongarostraße in Richtung der Mainzer Landstraße. Die Frau wollte dann nach links in die Ludwig-Scriba-Straße abbiegen. Kurz vor der Einmündung hielt sie noch an einem dort befindlichen Fußgängerüberweg an. Als sie wieder anfuhr betrat ein 47-jähriger Frankfurter den Überweg und wurde von dem KIA erfasst. Der Fußgänger erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: