Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061129 - 1272 Frankfurt-Bornheim: Überfall am Geldautomat

Frankfurt (ots) - Eine Platzwunde am linken Auge zog sich am Mittwoch ein 20-jähriger Frankfurter zu, der kurz nach Mitternacht am Geldautomaten in der Saalburgallee überfallen wurde. Der junge Mann war gerade am Automaten angekommen, als er von einem etwa gleichaltrigen Mann, möglicherweise Nordafrikaner, aufgefordert wurde, seine Geldbörse herauszugeben. Er verneinte und wurde daraufhin vom Täter sofort in das Gesicht geboxt. Weil in diesem Moment zwei in der Nähe wartende Freunde des Überfallenen zu Hilfe kamen, rannte der erfolglose Räuber in Richtung Bornheim-Mitte davon. Auch in diesem Falle verliefen die Fahndungsmaßnahmen ohne Erfolg. (Manfred Feist, 069-75582117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: