Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061119 - 1231 Westend: Raubüberfall auf Kiosk

    Frankfurt (ots) - Zwischen 300 bis 500 Euro erbeutete am Samstagabend ein bislang unbekannter Täter bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk im Grüneburgweg.

    Nach Angaben der 26-jährigen Ladenbesitzerin hielt sie sich gegen 18.35 Uhr alleine im Verkaufsraum auf, während ein Mitarbeiter sich in einem Lagerraum befand. Plötzlich betrat der Täter den Kiosk,   bedrohte die Geschädigte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Das erbeutete Geld verstaute der Mann in seiner Bekleidung und flüchtete anschließend zu Fuß über den Grüneburgweg in Richtung Reuterweg.

    Bei dem Räuber soll es sich um einen 20 bis 30 Jahre alten Schwarzafrikaner gehandelt haben. Der schlanke 180 bis 185cm große Mann war mit einem hellen Kapuzenpullover, einer beigefarbenen Jacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: