Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061116 - 1224 Bockenheim: Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand - Mehrere Verletzte

    Frankfurt (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in der Voltastraße in Bockenheim sind in den gestrigen späten Nachmittagsstunden drei Personen leicht verletzt worden. Der entstandene Sachschaden wird nach vorläufiger Schätzung auf rund 200.000 Euro beziffert. Als Brandursache vermuten Beamte des zuständigen Fachkommissariates K 22 eine fahrlässige Brandstiftung.

    Ersten Ermittlungen zufolge hatte eine 80-jährige Wohnungsmieterin gegen 17.50 Uhr in ihrer Küche auf einem Herd in einer Pfanne Öl erhitzt. Plötzlich entzündeten sich Fettspritzer an der über dem Herd angebrachten Dunstabzugshaube. Es entwickelte sich anschließend ein Brand, der sich auf die gesamte Wohnung ausbreitete. Zwei Nachbarinnern, die wegen des Rauches aufmerksam geworden waren, verbrachten die Seniorin aus ihrer Wohnung. Hierbei erlitten die beiden Helferinnen leichte Brand- und Rauchgasverletzungen. Die Geschädigte selbst wurde wegen einer Rauchvergiftung zur Beobachtung in eine Klinik gebracht werden(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: