Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061108 - 1187 Rödelheim: Mutmaßlicher Marihuanahändler gerät in Verkehrskontrolle - Festnahme

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 7. November 2006, gegen 21.00 Uhr hatten Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes auf der Ludwig-Landmann-Straße eine Kontrollstelle eingerichtet.

    Aus einem durch die Beamten angehaltenen Pkw Audi bemerkten sie einen intensiven Geruch, der aus dem Fahrzeug stieg. Die weitere Suche nach der Ursache war schnell gefunden. Hinter dem Beifahrersitz fanden sie eine mit insgesamt 816 g Marihuana gefüllte Einkaufstüte. Der augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehende 22-jährige aus Afghanistan stammende Mann wurde vorläufig festgenommen. Eine sich anschließende Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann führte zu weiteren Tüten mit Marihuana. Insgesamt stöberte der eingesetzte Rauschgifthund "Biggi" an mehreren Stellen 631 Gramm Marihuana zu Tage. Entsprechendes Verpackungsmaterial konnten ebenso sichergestellt werden, wie eine Feinwaage und dem vermutlichen Erlös aus Drogengeschäften in Höhe von 214,50 EUR.

    Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass der vorläufig festgenommene Tatverdächtige auch ohne Führerschein war. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: