Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061101 - 1166 Frankfurt-Sachsenhausen: Weitere Raubstraftat

    Frankfurt (ots) - Ein 70-jähriger Frankfurter ging am Dienstag, den 31. Oktober 2006, gegen 20.45 Uhr zu Fuß über die Flößerbrücke in Richtung Sachsenhausen. Als er am Ende der Brücke angekommen war, stellten sich ihm drei Unbekannte in den Weg und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe seines Geldes. Ohne lange zu warten, zog ihm dann einer der Täter das Portemonnaie aus der Hosentasche. Die Täter entfernten sich anschließend in Richtung der Innenstadt. In dem braunen Leder-Portemonnaie befanden sich neben dem Ausweis des Geschädigten noch eine EC-Karte sowie rund 480 EUR Bargeld.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: 20-25 Jahre alt und 170-175 cm groß. Hatte schwarze, kurze Haare und eine kräftige Figur. Trug ein braunes T-Shirt mit langem Arm sowie eine blaue, verwaschene Jeans. 2. Täter: 20-25 Jahre alt und 170-175 cm groß. Schwarze, kurze Haare, braune Hautfarbe, schmale Figur. Bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen 3. Täter: 20-25 Jahre alt und 170-175 cm groß. Hatte schwarze Haare, braune Hautfarbe und trug einen grünen Armee-Parka. Bei den Tätern soll es sich um Südländer gehandelt haben. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: