Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061017 - 1101 Gallus: Handtasche entrissen

    Frankfurt (ots) - Eine 69-jährige Frankfurterin bekam am Montagmittag gegen 12.30 Uhr auf der Mainzer Landstraße Höhe 151 von einem Unbekannten die Handtasche entrissen.

    Die Geschädigte war gerade dabei, ein zuvor gekauftes Brötchen zu verzehren, als sich ihr von hinten unbemerkt ein dunkel gekleideter Radfahrer näherte. Er entriss dem völlig überraschten Opfer die braune Damenhandtasche und flüchtete mit einem dunklen Herrenrad. Eine Gegenwehr war der Dame nicht möglich. Sie blieb jedoch unverletzt.

    In der Tasche befanden sich etwa 400 EUR und eine Jahresfahrkarte des RMV sowie einige persönliche Gegenstände.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: - etwa 20 bis 25 Jahre alt - 1,75 m groß - Dunkel bekleidet - Schwarze Base-Kappe - Flüchtete auf einem dunklen Herrenfahrrad

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: