Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061013 - 1090 Innenstadt: Japanischer Tourist fiel auf falsche Polizeibeamte herein

    Frankfurt (ots) - Erneut ist ein asiatischer Tourist in der Innenstadt Opfer falscher Polizeibeamter geworden. Ein Japaner hatte gestern Nachmittag beim 1. Revier angezeigt, dass er zuvor von unbekannten Männern, die sich als Polizeibeamten ausgaben, um seine Kreditkarte bestohlen worden sei. Seinen Angaben zufolge hielt er sich gegen 14.15 Uhr im Bereich des Eisernen Steges / Schaumainkai auf, als ein Mann auftauchte, der anbot, dem Geschädigten und seiner Begleitung ein Foto zu machen. Unmittelbar darauf erschienen zwei weitere Männer, die angaben, Polizeibeamte zu sein. Zunächst wollten sie die Pässe der Asiaten sehen und durchsuchten danach ihre Taschen. Nach der "Kontrolle" bemerkte der Geschädigte, dass seine Kreditkarte verschwunden war. Mittlerweile waren die "Polizeibeamten" jedoch bereits über alle Berge.

    Bei ihnen soll es sich bei dem "Fotografen" um einen 30 bis 35 Jahre alten und zwischen 175 bis 180cm großen Mann, arabischen Aussehens gehandelt haben. Er hatte kurze Haare, mehrere fehlende Schneidezähne und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Bei den beiden "Polizisten" soll es sich um einen 30 bis 35 Jahre alten und ca. 170cm großen und dicken Mann gehandelt haben. Er war etwa 170cm groß. Bekleidet war der arabisch aussehende Mann mit einer grünen Trainingsjacke und Bluejeans. Sein Komplize wurde auf 165 bis 170cm groß und kräftig beschrieben. Der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann hatte kurze schwarze Haare. Auch bei ihm soll es sich um einen Araber gehandelt haben. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: