Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060914 - Flughafen: Arbeitsunfall

    Frankfurt (ots) - Am 13.09.2006, gegen 10.25 Uhr war ein 55-Jähriger Arbeiter mit Schalungsarbeiten für ein Dach einer Hale beschäftigt. Hierzu verlegte er Kanthölzer der Dachschalung. Dabei verlor er plötzlich das Gleichgewicht und stürzte aus vier Meter Höhe auf das Betonfundament. Er konnte sich mit eigener Kraft aus dem Rohbau wieder nach oben begeben, wo er zusammenbrach. Mit schweren inneren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler/755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: