Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060820 - 0887 Unterliederbach: Raub auf Lebensmittelmarkt

    Frankfurt (ots) - Nach Geschäftsschluss am 19.08.2006, gegen 20.05 Uhr verließen drei Mitarbeiter des Marktes die Geschäftsräume in der Königsteiner Straße. Unmittelbar vor dem Markt wurden sie von einem Mann mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und zur Herausgabe der mitgeführten Geldkassette aufgefordert. Nach Übergabe flüchtete der Täter zu Fuß. Zwei Zeugen, die sich zu dieser Zeit vor dem Markt aufhielten, nahmen sofort die Verfolgung auf. Der Täter konnte jedoch entkommen. Die unversehrte Geldkassette wurde im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen bei einer Absuche des Fluchtweges gefunden. Der Inhalt war vollständig. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: 20-22 Jahre alt, 160-170 cm groß, vermutlich Türke. Er trug eine schwarze Lederjacke mit zwei an beiden Ärmeln befindlichen dünnen Längsstreifen. Er hatte eine auffällige Frisur: Kopfseite sehr kurz, markante Übergangslinie zum etwa 2-3 cm langen Deckhaar. Hinweise auf den Beschuldigten bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 51208 oder 069-755 54510. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: