Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060811 - 863 Harheim: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 19-jähriger Autofahrer aus Frankfurt ist in den heutigen Vormittagsstunden bei einem Verkehrsunfall in Harheim schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 11.15 Uhr alleine mit seinem Pkw Ford Ka auf dem Harheimer Weg aus Richtung Harheim kommend in Richtung Bonames unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam, gegen einen Lichtmast prallte und anschließend auf dem angrenzenden Fußweg liegen blieb. Der Frankfurter erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Das zuständige 15. Polizeirevier sucht Zeugen des Unfallherganges. Diese werden gebeten, sich mit dem zuständigen Sachbearbeiter unter Tel.: 069/755-11500 in Verbindung zu setzen(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115). ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: