Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060528 - 585 Niederrad: Erneut Kellerbrand

Frankfurt (ots) - Unbekannte haben am Samstagabend in der Melibocusstraße in einem Kellerraum erneut vorsätzlich Feuer gelegt. Dies ist die dritte vorsätzliche Brandlegung in einem Kellerraum in der Melibocusstraße in den letzten Wochen. Ein Zeuge, der im Erdgeschoss des Hauses ein Bistro bewirtschaftet, wurde gegen 20.15 Uhr auf das Feuer aufmerksam, als aus den Kellerfenstern Rauch drang. Der Mann verständigte umgehend Polizei und Feuerwehr. Die Täter hatten in einem Kellerverschlag Unrat (Autoreifen, Sperrmüll, Papier und Pappe) angezündet wobei ein Brandbeschleuniger nach ersten Erkenntnissen nicht verwendet wurde. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden, so dass eine Evakuierung des Hauses nicht durchgeführt werden musste. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. In diesem Zusammenhang wird nochmals auf die durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt ausgesetzte Belohnung von 2 500 Euro hingewiesen. Die Belohnung ist für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, vorgesehen. Entsprechende Mitteilungen nimmt das 10. Polizeirevier (Niederrad), Telefon 069/755-10100 oder der Kriminaldauerdienst, Telefon 069/755-54510 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen(Karlheinz Wagner/ 755-82115). ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: