Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060519 - 549 Frankfurt-Gallusviertel: Schwere Körperverletzung

    Frankfurt (ots) - Bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der  Schwalbacher Straße, wurden gestern, gegen 23.50 Uhr, zwei Personen durch Messerstiche/-schnitte verletzt.

    Der Wirt der Gaststätte, ein 42-Jähriger Mann aus Sarajevo, wohnhaft in Frankfurt, geriet unter bisher nicht geklärten Umständen mit einem gleichaltrigen wohnsitzlosen Gast aus dem ehemaligen Jugoslawien in Streit und wurde durch diesen mit einem Messer im Bereich der linken Achselhöhle verletzt.

    Dies wiederum veranlasste den Wirt, ein Küchenmesser zu holen und seinem Gegenüber in den Bauch zu stechen. Zusätzlich wurde der 42-Jährige Gast noch von einem 19-Jährigen Verwandten des Gastwirts mit einer Bierflasche traktiert.

    Der 42-Jährige Gast flüchtete trotz schwerer Verletzung in Richtung Sulzbacher Straße und wurde dort von einem Zeugen gefunden.

    Während der Wirt nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte, musste der 42-Jährige Gast notfallmedizinisch versorgt werden. Er ist zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

    Es ist beabsichtigt, die beiden 42-Jährigen dem Haftrichter vorzuführen. Der 19-Jährige wird voraussichtlich nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

    Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: