Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060511 - 524 Ginnheim: Festnahme wegen des Verdachts der Brandstiftung

    Frankfurt (ots) - Ein in der Straße Am Schwalbenschwanz abgestellter Pkw Toyota ist in den heutigen frühen Morgenstunden gegen 01.30 Uhr in Brand geraten. Die Flammen griffen anschließend auch auf zwei weitere Pkw (VW Polo, Renault 19) über, die vor bzw. hinter dem Toyota standen. An allen drei Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Zwei von ihnen wurden total beschädigt. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gehen Beamte des zuständigen Fachkommissariates von Brandstiftung aus. In diesem Zusammenhang wurde in der Nähe des Brandortes ein 56-jähriger Mann aus Frankfurt festgenommen. Ob er mit der Brandlegung jedoch etwas zu tun hat, kann abschließend noch nicht beantwortet werden.

    In einer anderen Angelegenheit hatte sich zuvor im genannten Bereich eine Funkstreifenbesatzung aufgehalten, als diese auf einen zunächst unbekannten Mann aufmerksam geworden war, der sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite offenbar infolge von Trunkenheit torkelnd vorwärts bewegte. Die Beamten beobachteten den Unbekannten nicht weiter und verloren in dann auch aus den Augen. Kurz darauf sahen die Beamten, dass ein Pkw, bei dem es sich um den Toyota handelte, in Brand geraten war. Die Polizisten alarmierten die Feuerwehr. Wenig später konnte eine zur Verstärkung herbeigerufene Funkwagenbesatzung den Verdächtigen, bei dem es sich um den 56-Jährigen handelt, in der Nähe der Brandstelle festnehmen. Bei einer ersten Befragung erklärte der Mann, mit den Bränden nichts zu tun zu haben. Ein bei ihm durchgeführter Alco-Test erbrachte einen Wert von 2,2 Promille. Der Mann wurde anschließend in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht. Eine eingehende Befragung des 56-Jährigen steht noch aus. (Karlheinz Wagner/ 755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: