Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060503 - 492 Frankfurt-Innenstadt: Räuber erbeutet hochwertige Fotoausrüstung

    Frankfurt (ots) - In der vergangenen Nacht gegen 00.50 Uhr wurde in der Straße "Schöne Aussicht" ein 31-jähriger aus Russland stammender Frankfurter von einem Unbekannten von hinten zu Boden gestoßen und seiner Fotoausrüstung beraubt. Dem am Boden liegenden Mann entriss er die Fototasche Marke Kambler, in der sich zwei hochwertige Digitalkameras, eine Nikon D200 und eine Sony Cybershot R 1, befanden. Außerdem steckte in der Tasche noch ein MP3-Player der Marke Aiwa sowie weiteres Fotozubehör und eine russische Mastercard. Er flüchtete mit seiner Beute in Richtung Alt Brücke.

    Das Opfer blieb unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 4.800 EUR.

    Der Täter wird beschrieben als männliche Person, kräftige Gestalt, bekleidet mit dunkler Jeans und dunkler Bomberjacke. (André Sturmeit, 069-75582311)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: