Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060501- 486 Frankfurt-Innenstadt: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 1. Mai 2006, gegen 09.45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Offenbacher mit seinem VW-Golf die Straße Schöne Aussicht in Richtung Mainkai. Dort wollte er verbotener Weise nach links auf die Alte Brücke abbiegen. Mit in seinem Fahrzeug befanden sich auf dem Rücksitz seine beiden Kinder, vier und sechs Jahre alt. Beide Kinder saßen ordnungsgemäß auf ihren Kindersitzen.

    Zum gleichen Zeitpunkt befuhr eine 57-jährige Frankfurterin mit ihrem Renault Twingo die Alte Brücke in Richtung der Kurt-Schumacher-Straße.

    Im Kreuzungsbereich stießen dann die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei wurden die beiden Kinder und die 57-Jährige leicht verletzt. Sie mussten sich in einem Krankenhaus ambulant behandeln lassen. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Gesamtschadenshöhe beziffert sich auf etwa 6.000 EUR. In der Zeit von 09.45 Uhr bis etwa gegen 10.45 Uhr kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: