Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060418 - 432 Innenstadt: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

    Frankfurt (ots) - Vermutlich private Probleme einer 21-jährigen Frau haben am Ostermontag, mittags gegen 13.10 Uhr, zu einem Feuer in ihrer eigenen Wohnung in der Alten Gasse geführt. Die offenbar alkoholisierte Frau hat nach bisherigen Erkenntnissen leicht brennbares Material in ihrer insgesamt chaotisch und unsauber wirkenden Wohnung entzündet. Die genauen Umstände des Feuers bedürfen noch weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei. Nachbarn hatten im dritten Obergeschoß starken Rauch im Treppenhaus bemerkt und zunächst versucht das Feuer im Wohnzimmer der verqualmten Wohnung selbst zu löschen und brachten die Frau aus der Wohnung. Die Feuerwehr löschte letztlich den Brand.

    Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,- EUR. Es wurde niemand verletzt.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: