Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060405 - 390 Eckenheim: Überfall auf Supermarkt

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 5. April 2006, gegen 06.00 Uhr betrat der Leiter eines Supermarktes in der Karl-von-Drais-Straße das Gebäude durch den Haupteingang. Nur kurze Zeit später betraten zwei bislang unbekannte Täter den Markt. Vermutlich waren sie dem 27-jährigen Filialleiter gefolgt und hatten die Automatiktür gewaltsam aufgeschoben. Die Täter begaben sich zum Büro des 27-Jährigen und bedrohten ihn mit einer Pistole. Er musste den Schlüssel zum Tresor herausgeben und wurde anschließend mit Kabelbindern gefesselt. Die mit Strickmützen maskierten Täter entnahmen aus dem Safe rund 7.000 EUR und flüchteten mit ihrer Beute aus dem Geschäft. Dem Marktleiter gelang es nach einiger Zeit sich zu befreien und die Polizei zu verständigen. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

    Die Täter werden beschrieben 25-30 Jahre alt, schlank und 180-185 cm groß. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen deutsch mit ausländischem Akzent. Vermutlich Südländer. Einer der Täter führte eine schwarze Pistole mit sich.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Frankfurter Polizei unter der Rufnummer 069-75554510. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: