Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060331 - 363 Flughafen: Tödlicher Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 31. März 2006, gegen 6.15 Uhr ereignete sich auf dem Betriebsgelände des Frankfurter Flughafens, vor dem Gebäude 420, ein tödlicher Verkehrsunfall. Zu dem genannten Zeitpunkt wollte eine 42-jährige Raunheimerin den Fußgängerüberweg vor dem Gebäude benutzen. Dabei wurde sie von einem Citroen Berlingo erfasst, der von einer 22-jährigen Frau gesteuert wurde. Die Fußgängerin wurde zunächst auf die Motorhaube und dann auf die Straße geschleudert.

    Die 42-jährige Frau erlag kurze Zeit später im Notarztwagen an den durch den Unfall zugefügten Verletzungen. Die Fahrerin des Pkw, die eine Fahrgenehmigung für das Gelände besitzt, stand unter Schock. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: