Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060315 - 292 Frankfurt-Höchst: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Am Dienstagabend, gegen 22:20 Uhr, wurde in der Dalbergstraße Ecke Hostatostraße vor einer Bank eine 40-jährige Frau von einem Unbekannten angesprochen. Er verlangte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe ihrer Handtasche. Als die Frau sich weigerte entriss ihr der Räuber die Handtasche und rannte davon. Der Täter wird als Südländer und etwa 1,80 m groß beschrieben. Er trug eine blaue Sportjacke und dunkle Wollmütze. Nach Angaben der Frau stammt er möglicherweise aus dem Rauschgiftmilieu. Die Beute betrug etwa 200,- EUR Bargeld sowie eine hochwertige Handtasche der Marke Ferrer. (André Sturmeit / 069 - 755 82311) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: