Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060310 - 267 Frankfurt-Praunheim: Geldbote überfallen

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 10.03.2006, gegen 12:10 Uhr, wurde eine 38-jährige Angestellte des Nordwest-Krankenhauses in der Haingrabenstraße überfallen. Sie war mit den Einnahmen des Nordwest-Krankenhauses auf dem Weg zu einer nahe gelegenen Sparkasse. Ein bisher Unbekannter stieß die Angestellte von hinten um und raubte deren auffallend orangfarbenen Trolli mit mehreren tausend Euro. Danach stieg er in einen in unmittelbarer Nähe wartenden älteren dunklen VW-Golf ohne Kennzeichen, der von einem zweiten Täter gefahren wurde. Mit diesem Golf flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der erste Täter wird beschrieben als 1,70m groß, ca. 20 Jahre alt und bekleidet mit einer schwarzen Jacke, die auf dem Rücken rot bzw. orangefarben abgesetzte Teile hatte. Der Fahrer im Golf war komplett weiß gekleidet und trug auch eine weiße Baseballkappe. Eine sofort eingeleitete Großfahndung mit Unterstützung des Polizeihubschraubers blieb ohne Erfolg.

    Die Polizei bittet um Hinweise unter 069 - 755 54510 oder jede andere Polizeidienststelle.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: