Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060305 - 247 Westend: Mutmaßlicher Wohnungseinbrecher festgenommen - zwei Verdächtige noch flüchtig

    Frankfurt (ots) - Beamte einer Zivilstreife wollten am vergangenen Samstag gegen 15.00 Uhr in der Westendstraße die Insassen eines schwarzen BMW mit französischen Kennzeichen kontrollieren. Als der Fahrer dies bemerkte, gab er Gas und flüchtete. Doch er kam nicht weit.  Bereits an der Ecke Siesmayerstraße / Rossertstraße verlor er die Kontrolle über seinen 7er - BMW und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug.

    Die drei Männer sprangen aus dem BMW und rannten davon. Einer von ihnen, der Fahrer, konnte im Zuge der Verfolgung festgenommen und an die AG DOMUS überstellt werden. Seine Identität steht bislang noch nicht fest.

    Im Wagen entdeckten die Fahnder Aufbruchswerkzeug, Bargeld in verschiedenen Währungen und diversen Schmuck. Daher liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei den drei Männern um reisende Wohnungseinbrecher handelt.

    Der BMW wurde sichergestellt. Die Fahndung nach den beiden mutmaßlichen Komplizen  (ca. 25 bis 30 Jahre alt, dunkelhaarig) dauert zurzeit noch an.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: