Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060301 - 232 Griesheim: Ehemann bedroht seine Frau mit Schusswaffe

Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 12.40 Uhr, teilte eine 29-jährige Frau dem 16. Revier über Notruf mit, dass sie soeben einen Anruf ihres Ehemannes erhalten habe, in dem dieser gedroht habe, sie zu erschießen. Diesem Anruf vorausgegangen war ein heftiger Streit, in dessen Verlauf sich die Frau entschloss, sich von ihrem Mann zu trennen. Die sofort zur Anruferin entsandte Funkstreife fand bei einer ersten Nachschau in der gemeinsamen Wohnung auch eine Schreckschusswaffe sowie mehrere Schuss scharfe Munition. Daraufhin wurde zunächst die Frau in Sicherheit gebracht. Der 38 Jahre alte Ehemann konnte wenig später im Bereich des Frischezentrums beim Besteigen seines Pkw vorübergehend festgenommen werden. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte eine scharfe Schusswaffe und über hundert Schuss Munition aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: