Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060221 - 0198 Bonames: Mumifizierte Leiche in Wohnung gefunden

Frankfurt (ots) - Mit einem Dauerauftrag für die Abbuchung seiner Miete würde ein 54-jähriger Mann aus Bonames vermutlich noch heute tot auf seinem Sofa im Wohnzimmer sitzen. Nachdem aber seit drei Monaten keine Mietzahlungen mehr erfolgt waren, war der Hausmeister des Objektes durch die Wohnungsbaugesellschaft beauftragt worden, dem Mann die Kündigung auszuhändigen. Dieser öffnete am vergangenen Freitag die betreffende Wohnung und musste dann die grausige Entdeckung machen. Eine Obduktion des Leichnams führte zu dem Ergebnis, dass der 54-Jährige wohl um den Zeitraum des 16.12.2005 verstorben sein dürfte. Obwohl keine erkennbaren Verletzungen bei dem Toten festgestellt werden konnten, bereitete der Umstand, dass die Balkontür der Wohnung frische Aufbruchsspuren (Holzsplitter und einer Verblendung lagen am Boden) zeigte und offen stand, zunächst Kopfzerbrechen. Und nachdem die Obduktion des Mannes nicht nur Fremdverschulden ausschloss, sondern eindeutig einen natürlichen Tod bestätigte, vermuten die Ermittler des K 11, dass ein Wohnungseinbrecher zwischenzeitlich am Werke war. Doch offensichtlich hat den Täter sein schlechtes Gewissen geplagt, denn gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen wahrscheinlich nichts. Jedenfalls lagen ein volles Portemonnaie und andere Wertgegenstände neben der Leiche(Karlheinz Wagner/ 755-82115). Rufbereitschaft hat heute Herr Vonhausen, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: