Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060220 - 188 Frankfurt-Innenstadt: Sachbeschädigung an Funkstreifenwagen

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 19. Februar 2006, gegen 06.00 Uhr wurden zwei Funkstreifenwagen zu einem Lokal in die Bleichstraße beordert, da hier eine Kellnerbörse entwendet worden sein sollte. Die Beamten stellten die beiden Fahrzeuge vor dem Gebäude ab und begaben sich zu den Ermittlungen in das Lokal. Als sie wieder zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass an einem der Wagen, einem Opel Vectra, die Heckscheibe eingeschlagen worden war. Noch in der Nähe des Wagens hielt sich ein 21-jähriger Frankfurter auf, der sich bereits im Lokal abfallend und beleidigend über die Beamten geäußert hatte. Der junge Mann wurde festgenommen und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: