Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060219 - 184 Frankfurt-Flughafen: Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer aus den Niederlanden parkte am Freitag, den 17. Februar 2006, gegen 20.15 Uhr seinen Sattelzug mit Auflieger der Marke MAN auf dem Parkplatz vor der Besucheranmeldung Flughafen, am Tor 32.

    Während er sich im Gebäude aufhielt, um die nötigen Formalitäten zu erledigen, geriet sein MAN ins Rollen und prallte mit dem Führerhaus gegen das Gebäude. Gegenüber Bediensteten räumte der 54-Jährige ein, die Feststellbremse nicht betätigt zu haben. Nachdem er den Sattelzug wieder zurück auf den Parkplatz manövriert hatte, wurde die Polizei verständigt. Die Beamten stellten bei dem Lkw-Fahrer Alkoholgeruch fest, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein des Mannes sowie die Wagenschlüssel wurden sichergestellt.

    An dem MAN entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 EUR. Der Gebäudesachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Es wurden die Dachkonstruktion, die Außenverschalung und ein Fensterrollo beschädigt. Möglicherweise wurde die Statik des Gebäudes beeinträchtigt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: